Das Bewerbungsfoto

Der Star Ihrer Bewerbung!

Bewerbungsfoto

Das Bewerbungsfoto ist und bleibt der heimliche Star jeder Bewerbung. Viele Personaler schauen zuerst auf das Foto und bilden sich bereits ein erstes Urteil. Mit dieser Wertung im Kopf, werden dann – oder auch nicht – die Bewerbungsunterlagen angesehen. Das Bewerbungsfoto wirkt bei der weiteren Unterlagenanalyse mit und beeinflusst unterschwellig das Urteil zu den Bewerbungsunterlagen.

Mögliche Fotovarianten

bewerbungsfoto-hochformat-klassisch   bewerbungsfoto-hochformat-sepia

Hochformat: farbig/klassisch oder sepia/elegant

bewerbungsfoto-4-3-farbig

4:3 Format: farbig

bewerbungsfoto-4-3-abgeschnitten

4:3 Format: Profil abgeschnitten

bewerbungsfoto-4-3-schwarz-weiss

4:3 Format: schwarz/weiß

Warum ist das Bewerbungsfoto wichtig?

„Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“ heißt es so schön und da ist wirklich etwas dran. Mit einem professionellen Bewerbungsfoto können Sie sich ins rechte Licht setzen und auf den Betrachter wirken. Mit einem guten Foto schaffen Sie es sogar, noch mehr aus sich herauszuholen, wie Sie vielleicht denken… Bleiben Sie beim Fotografieren authentisch und versuchen Sie, Freude und Sympathie auszustrahlen!

Das A und O bei einem Bewerbungsfoto ist der Fotograf. Sparen Sie hier nicht an der falschen Stelle, sondern gehen Sie zu einem Profi. Schauen Sie in das örtliche Branchenbuch oder ins Internet und suchen sich einen guten Fotografen heraus. Im Internet stellen die Fotografen meist Fotos aus ihrem Portfolio ein, sodass Sie sich vorab schon informieren können. Sollte dem nicht so sein, machen Sie einen Termin aus und lassen sich Fotos vor Ort zeigen.

Sie werden in einem guten Fotostudio auch beraten. Sagen Sie, für welchen Beruf oder Job Sie sich bewerben und Sie bekommen Tipps, was Sie zum Fototermin anziehen sollen. Denken Sie auch daran „Kleider machen Leute“!
Und Bitte, Männer nur frisch rasiert und mit ordentlichem Haarschnitt zum Fototermin erscheinen. Selbst der beste Fotograf bekommt durch Lichteffekte keinen Dreitagebart kaschiert…

Der Fotograf wird von Ihnen mehrere Fotos machen. Setzen Sie sich im Anschluss zusammen und suchen Sie die passenden Fotos heraus. Lassen Sie sich beraten, ob Sie das klassische Foto nehmen sollen oder vielleicht lieber die schwarz/weiß Version.
Bitten Sie den Fotografen auch, die Fotos in elektronischer Form zur Verfügung zu stellen, denn somit haben Sie eine optimale Bildqualität für Ihre Onlinebewerbungen und müssen nicht die Bilder scannen.

Fazit

Unterschätzen Sie nicht die Wirkung des Bewerbungsfotos! Nehmen Sie sich Zeit für die Auswahl des Fotografen und vergleichen Sie in Ruhe. Männer wie auch Frauen sollten sich „hübsch“ für den Termin machen. Ausgeschlafen und frisch sollten Sie sein, denn so wollen Sie ja auch wirken. Und immer daran denken: „Keep smiling“!

Viel Erfolg!

Individuelle Beratung?

Sie möchten lieber ein individuelles und gezieltes Telefonberatungsgespräch?
Gern vereinbaren wir einen Termin.
Beratungshonorar: 49,00 EUR pro ½ Std.

Sie erreichen uns unter
Tel.: 08106 / 230 89 93
E-Mail: kontakt@benscon.com